• Aufräumen zur blauen Stunde

    Aufräumen zur blauen StundeIch nutze die Ferien unter anderem dazu, Papiere zu sortieren, und natürlich schaue ich mir mit besonderem Interesse alte Postkarten an. Dabei fiel mir diese besonders schöne Karte mit dem Foto von Italo Calvino in die Hände. Interessant auch der Verweis auf die neuen Postleitzahlen. Interessanter noch ist die Einladung auf der Rückseite. Wer kommt darauf, was dort gefeiert wurde?

    Aufräumen zur blauen Stunde                                                      

      


    Tags Tags : , , ,
  • Commentaires

    1
    hdor Profil de hdor
    Lundi 31 Octobre 2011 à 14:35

    Wird da nur Curaçao getrunken?

     

    2
    karinkornelia Profil de karinkornelia
    Lundi 31 Octobre 2011 à 16:01

    Das glaube ich nicht. Kleiner Tipp: Das Fest zur blauen Stunde war am 14.4.1993. Das Datum bedeutet nichts weiter (jedenfalls nicht für die meisten Menschen), aber es ist halt schon eine Weile her.  

    3
    Lundi 31 Octobre 2011 à 18:10

    14. 4. ist sehr bedeutsam, weil ich als Kind ein Buch hatte, "1414 fährt auf Urlaub". 1414, das war eine nette sprechende Lokomotive. Und die Quersumme vom gesamten Datum, 31, hat wieder 4 als Quersumme. Aber eigentlich ist meine Glückszahl 151, an der Landstraße nach Esens war schon wieder ein Schild mit dieser Ziffer.

    4
    Lundi 31 Octobre 2011 à 19:53

    Aber siehst du, niemand kommt darauf, was da zur blauen Stunde los war. Und ich ärgere mich immer noch, dass ich nicht da war. Aber den 14.4.2018 habe ich notiert.

    5
    hdor Profil de hdor
    Mardi 1er Novembre 2011 à 06:45

    Eine Gedächtnisfeier zum Untergang der Titanic ?

    6
    karinkornelia Profil de karinkornelia
    Mardi 1er Novembre 2011 à 09:45

    Irgendwie uncharmant. Nein.

    7
    hdor Profil de hdor
    Mardi 1er Novembre 2011 à 11:32

    Ja doch, eher zu Allerheiligen passend ... aber die ist doch am 14.4. gesunken!

    • Nom / Pseudo :

      E-mail (facultatif) :

      Site Web (facultatif) :

      Commentaire :


    8
    Heidewitzka
    Mardi 1er Novembre 2011 à 13:23

    beim Untergang zweier Wracks wollen alle dabei sein, zur Blauen Stunde kommen eben nur the happy few.

    9
    karinkornelia Profil de karinkornelia
    Mardi 1er Novembre 2011 à 13:49

    Tja, so eine beiläufige Einladung zur Cocktailstunde lässt doch auch die happy few vermuten, dass dort die neuen Postleitzahlen gefeiert werden sollen. Vom Untergang zweier Wracks kann ja wohl nicht die Rede sein, eher vom glücklichen Einlaufen (oder Abschleppen) in einen geschützten Hafen. Aber wer ist wessen Rettungsboot?

    10
    karinkornelia Profil de karinkornelia
    Mardi 1er Novembre 2011 à 13:53

    Allerheiligen ist übrigens kein Trauer- sondern ein Festtag, das Fest aller der Heiligen, die sonst keinen Namenstag haben. Sankt Kevin und so.

    11
    hdor Profil de hdor
    Mardi 1er Novembre 2011 à 14:17

    We have to talk about Kevin!

    12
    toussaint à l'isle
    Mardi 1er Novembre 2011 à 18:22

    Das paßt zu meinem derzeitigen Aufenthalt. Einen Friedhof gibt es hier nicht, außer einem von 1854 für namenlose Schiffbrüchige und einem Ehrenhain hinter der Inselkirche, wo aber auch fast nur ein Denkstein ist, dafür hat es aber massenhaft Allerheiligengestecke im Edeka-Angebot.

    13
    Lessing
    Mardi 1er Novembre 2011 à 18:24

    Außerdem, die Ehre - wir geben uns die Ehre, ihr auch - sagt doch alles! Freilich, Ida Ehre hat mich nie gesucht, sie hätte mich auch nie gefunden.

    14
    karinkornelia Profil de karinkornelia
    Mardi 1er Novembre 2011 à 19:23

    Sagte mir derzeit gar nichts. Und die hier anwesende studierte, aggregierte (!) Germanistin ist auch noch nicht drauf kommen, trotz zahlreicher Hinweise.

    15
    karinkornelia Profil de karinkornelia
    Mardi 1er Novembre 2011 à 19:29

    Euer Nordseeabenteuer hört sich echt gut an, ich denke ernsthaft darüber nach, ob ich nicht auch auf die Inseln fahre. Oder zumindest an die Küste. NEID!

    16
    Mercredi 2 Novembre 2011 à 19:46

    Es gibt 5 Uhren hier (eine brauchte nicht umgestellt zu werden), 3 Radios, davon eines mit CD Player, und 1 TV, der allerdings ohne arte. Bloß, es ist ein Apartment, man kocht selbst, ist natürlich nicht nötig, wir könnten aus essen gehen. Einkaufen ist gsnz einfach, da es nur 1 Edeka, 1 Privatladen und 1 Schlecker gibt. Aber die Insel ist empfehlenswert, außer dem Döner, der zugleich Poststelle ist, und einer Eisbude kein Schnellimbiß weit und breit, kein Autoverkehr, Leinenzwang für Hunde außer an einem bestimmten Strand (hält sich nicht jeder dran, aber es reduziert die Zahl der Hundeurlauber), nirgends eine Stranddisco, lauter fromme Jugendheime und Müttergenesngswerke, die j. Rau persönlich eingeweiht hat, 30 ° warmes Nordseeschwimmbad und Strand in unmittelbarer Nähe,  und Dünenlandschaft bzw der Strand hinterm Haus...

    17
    hdor Profil de hdor
    Mercredi 2 Novembre 2011 à 20:25

    schön, ganz herrlich und geruhsam also!

    Ist Spiekeroog kleiner als Wangerooge? Da habe ich mal in einem Kinderheim gearbeitet, sechs Wochen lang.

    Im April, und fast ohne Touristen .

    18
    Jeudi 3 Novembre 2011 à 17:04

    Sp. ist bestimmt kleiner -  nicht mal Platz genug für einen Leuchtturm ist hier! Aber gestern war das Wetter so gut, daß wir den von W. gesehen haben. Heute ist's trüber, Sonne nur von 9-14.00 - so daß wir sogar den realen Friedhof von Sp. gefunden haben. Auf dem ist ein Kriegerdenkmal, das nennt die Namen von 2 Halbbrüdern eines Halbbruders MEINER Halbbrüder. Dieser eine Halbbruder meiner Halbbrüder erzählt, in Wangeroog hätten sie diese vielstöckigen Häuser, hier aber sei alles noch im guten alten Inselstil ein- bis zweistöckig - stimmt, wenn man vom Kurhaus absieht. Der Bankier Pferdmenges hat hier Urlaub gemacht, Richard von Weizsäcker und Johannes Rau. Ein angeblich geplantes Denkmal für Johannes Rau haben wir aber nicht gefunden. Dafür jede Menge Sanddorn...

    Suivre le flux RSS des commentaires


    Ajouter un commentaire

    Nom / Pseudo :

    E-mail (facultatif) :

    Site Web (facultatif) :

    Commentaire :