• Dublin

    Shakespeare in DublinGut, wenn man für seine Reise eine Hitliste dessen hat, was man unbedingt sehen oder tun will. Meine Nummer 1 war die Bibliothek des Trinity College, Nummer 2 war die Hauptpost, Nummer 3 das Writers' Museum. Die habe ich alle gesehen, beim nächsten Besuch, der ganz sicher kommen wird, übernehme ich dann die Nummer 2 und 3 meiner Reisebegleitung, die ich diesmal leider nicht sehen konnte.

    Dublin gefiel mir auf Anhieb, bereits auf der Taxifahrt vom Flughafen durch die Vorstädte war ich sehr angetan, das hat man ja selten bei Vorstädten.

    Wissen und Schönheit  Weisheit und Pracht 

    Ich möchte eure Rücken streichelnDas Trinity College und seine Bibliothek sind einfach fantastisch, selbst wenn man die Bücher nicht anfassen und auch nur wenige Titel lesen kann. Es gibt einen Lesesaal, möglicherweise hätte man da sogar eine Chance. Aber es reicht schon, diese geballte Weisheit und Schönheit optisch aufzunehmen. Erstaunlicherweise gab es kein Gedrängel, wohl, weil die Jugendgruppen doch eher schnellen Schrittes durch die heiligen Hallen eilen. Ich dagegen würde gern dort einziehen.

     


    Tags Tags : , , ,
  • Commentaires

    Aucun commentaire pour le moment

    Suivre le flux RSS des commentaires


    Ajouter un commentaire

    Nom / Pseudo :

    E-mail (facultatif) :

    Site Web (facultatif) :

    Commentaire :