• Eine Woche später ...

    "Sarg soll leer gewesen sein

    Helmut Kohls Leichnam doch noch im Haus?
     
    Berlin. Helmut Kohls Leichnam soll weiterhin im Haus des Altkanzlers in Ludwigshafen-Oggersheim liegen. Zwar wurde bereits ein Sarg weggebracht – dieser soll aber leer gewesen sein."
     
    http://www.rp-online.de/politik/deutschland/helmut-kohls-leichnam-soll-immer-noch-im-haus-in-oggersheim-sein-aid-1.6901629
     
    Oder ist er vielleicht auferstanden? Reinkarniert? Untot?
    Wie zierlich sie doch immer "Leichnam" schreiben, aber bei den Temperaturen kann das nicht gut sein, eine Leiche im Haus zu haben. Wenn diese Frau Kohl-Richter noch irgendwie bei Sinnen ist, dann war der Sarg nicht leer. Ich habe gerade ziemlich gruselige Bilder im Kopf, wo er denn wohl liegt. Im Bett? Aufgebahrt im Wohnzimmer, wo ihn seine Familie nicht sehen darf? Im Keller? In der Kühltruhe? Alles nicht schön. Und sie? Wo schläft sie? Schläft sie gut?

    Tags Tags :
  • Commentaires

    1
    petit_larousse
    Vendredi 23 Juin à 17:12

    Sollte da wohl der mißratene Sprößling geneckt werden? Oder war das Erdmöbel zu knapp bemessen (Anprobe-Theorie)? Andererseits wär's ein guter Trick, die Aktenordner mit den Klarnamen und Dankschreiben der Parteispender aus dem Haus zu schaffen. Jedenfalls sehen die Träger auf dem Foto nicht danach aus, als trügen sie H. K., der vorn links z. B. faßt gar nicht richtig zu.

    2
    Vendredi 23 Juin à 17:21

    Stimmt, der passt nur auf, dass der Deckel nicht hochgeht.

    Die Theorien sind gut. Im Sarg liegt geschreddertes Papier, wahlweise ganze Ordner, und wer findet es schon verdächtig, wenn ein Leichenwagen am Krematorium vorfährt?

    ODER sie wollten ihn eigentlich in den Sarg packen, aber der war zu kurz oder zu schmal.

     

    3
    Vendredi 23 Juin à 17:23

    Der Sprößling ist übrigens ganz wohlgeraten, sieht ja sogar aus wie sein Vater. Warum sieht sie das nicht?

    Suivre le flux RSS des commentaires


    Ajouter un commentaire

    Nom / Pseudo :

    E-mail (facultatif) :

    Site Web (facultatif) :

    Commentaire :