• Carpentras

    Beschirmte Passage in CarpentrasAn Carpentras habe ich sehr gemischte Erinnerungen. Einerseits ist es eine schöne Stadt mit einem Bahnhof, von dem aus man nach Avignon fahren kann, wo dann Züge in alle Richtungen gehen, andererseits hatte ich dort im Frühjahr die erste Platanen an allen Plätzen und Straßenallergische Attacke meines Lebens, als die Platanen blühten. Wer hätte das gedacht, ich, die ich gegen gar nichts allergisch bin, Pollen, Katzenhaare und Staub einatme ohne die geringste Reaktion, bekam bereits auf dem Parkplatz den ersten Hustenanfall. Das ganze steigerte sich zu starkem Husten, laufender Nase und tränenden Augen, so dass ich irgendwann fluchtartig die Stadt verlassen musste, ohne die schöne Synagoge besichtigen zu können. Das war im Frühling, und auch ohne eine Bibliothek une Museum L'InguimbertineExpertenanalyse sind Ildikoo und ich uns sicher, dass es die Platanen waren. Jetzt im Sommer blühten die Platanen nicht mehr, also konnte ich die Stadt in Ruhe betrachten. Allerdings an einem Samstag, das heißt Sabbat, wo die Synagoge natürlich nicht zu besichtigen war. Für Carpentras habe ich also noch eine To-do-Liste: Synagoge und Bibliothek.


    Tags Tags : , ,
  • Commentaires

    1
    Dimanche 18 Août à 16:13

    ein  Must together! Ich war auch noch nicht in der berühmten Bibliothek. Für den Besuch der Synagoge muss man sich anmelden, das ist besser!

    2
    Mardi 20 Août à 16:02

    Irgendwann schaffen wir das. Mal sehen, ob ich hier die Synagoge und die alte muslimische Bibliothek schaffe. Die haben beide Öffnungszeiten, die mir nicht entgegenkommen.

    Suivre le flux RSS des commentaires


    Ajouter un commentaire

    Nom / Pseudo :

    E-mail (facultatif) :

    Site Web (facultatif) :

    Commentaire :