• Fettnäpfchen Fremdsprache

    Selbst eine freundliche und harmlose Beschäftigung wie das Schreiben von Postkarten birgt Gefahren in sich. In Rochefort besuchte ich in diesem Sommer Pierre Lotis Gebutshaus. Loti war Offizier der französischen Marine, kam entsprechend viel in der Welt herum, verdiente Millionen mit seinen Reisebüchern und ermöglichte es sich so, sein Haus in Rochefort in allen Stilrichtungen auszustatten, die ihm gefielen.
    Pierre LotiEr war ein großer Liebhaber des Orients und richtete sich diesen Saal ein. Leider darf man im Haus nicht fotografieren, deshalb kaufte ich Postkarten. Diese hier schickte ich Yahya, der sich köstlich über die arabische Inschrift über der Tür amüsierte und meinte, als Frau solle man solche Sprüche nicht versenden. Übersetzt heißt es nämlich in etwa: "Es gibt keine größere Hinterlist als die der Frauen."


    Tags Tags : , ,
  • Commentaires

    1
    hdor Profil de hdor
    Lundi 17 Octobre 2011 à 18:03

    immer schön hinterlistig bleiben ;-)

    2
    Sigrun Profil de Sigrun
    Mercredi 19 Octobre 2011 à 16:50

    Aber das Foto von dem Raum ist toll. Ich finde die Einrichtung klasse.... Auf dem Diwan unter den Palmen würde ich auch gerne mal liegen, Cocktail trinken, ein Buch lesen und mir von "Wedelsklaven"[1] (jepp, die müssen sein!!!) Luft zufächern lassen. 

    [1] Anmerkung: Natürlich müssen die keine Skalvendienste tun, sondern würden fürstlich bezahlt dafür.... hauptsache, se wedeln....

    3
    Petit Larousse Profil de Petit Larousse
    Mercredi 19 Octobre 2011 à 18:56

    Widele, wedele... bei Alma Tadema wedelt die Dame übrigens selbst!

    http://www.liverpoolmuseums.org.uk/ladylever/collections/thetepidarium.asp

    4
    Sigrun Profil de Sigrun
    Mercredi 19 Octobre 2011 à 19:21

    Nö! Ich lasse definitiv wedeln. So.  Und wo wedelt die denn hin????  Jetzt kommen mir wieder ganz fiese Gedanken, die auszudrücken sich in der Öffentlichkeit nicht geziemt.... 

    5
    Petit Larousse Profil de Petit Larousse
    Mardi 25 Octobre 2011 à 07:32

    Äh - was ist denn so unziemlich am Gedanken ausreichender Belüftung? - bei Pückler im Orientzimmer steht auch irgendwas über der Tür, ich glaube aber, es heißt nur Inschallah oder so.

    Suivre le flux RSS des commentaires


    Ajouter un commentaire

    Nom / Pseudo :

    E-mail (facultatif) :

    Site Web (facultatif) :

    Commentaire :